GÜNSTIGES TRAUMAUTO DANK EU REIMPORT

Was ist eigentlich ein Re-Import? Ein reimportierter Neuwagen war ursprünglich für ein anderes Land innerhalb der EU gedacht und wurde für diesen Markt als EU Neuwagen produziert. Die Einfuhr solcher Import Autos nach Deutschland nennt sich EU-Reimport und spart vor allem hohe Kosten für den Vertrieb. Nachlässe für Neufahrzeuge in den entsprechenden EU-Ländern sorgen außerdem für günstigere Preise bei einem reimportierten Auto. Denn in anderen Ländern der EU gibt es häufig höhere Steuerbelastungen, die die Autohersteller durch günstigere Einkaufspreise für ihre Autos ausgleichen. Von diesen günstigen Einkaufspreisen profitieren Sie beim Kauf Ihres Import Autos – lediglich die Mehrwertsteuer kommt beim reimportierten Fahrzeug nach Kauf noch hinzu. Das berechnen wir natürlich direkt mit ein. Alle unsere Preise sind bereits incl. der deutschen MwSt.

Außerdem verfügen Re-Importe aus europäischen Ländern oft über Ausstattungsvorteile, die sich zusätzlich günstig auf den Endpreis eines EU Fahrzeuges auswirken. Zum Beispiel beim beliebten VW California als reimportiertes Fahrzeug. Ansonsten gibt es keine Unterschiede zwischen einem EU Neuwagen und einem Neufahrzeug, das Sie bei jedem anderen Händler in Deutschland kaufen. Weder bei Verarbeitung, Qualität, Service oder Ausführung. Jedes unserer Fahrzeuge aus der EU verfügt über eine EG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC) sowie Zulassungsbescheinigung II, TÜV und AU und auch die Neuwagengarantie gilt uneingeschränkt. Mit einem EU Re-Import sparen Sie bares Geld beim Kauf Ihres und erhalten ein absolut identisches Auto.